4 Dinge, die Katzen lieben

Alle Katzen können unterschiedliche Dinge bevorzugen. So unterschiedlich und einzigartig die Persönlichkeiten der Katzen sind, so sehr können auch ihre Vorlieben variieren. Während die einen Einzelgänger sind, haben andere sich den Familienhund als besten Freund ausgesucht. Aber es gibt vier Dinge, denen keine Katze widerstehen kann:

  1. Nickerchen
    Im Durchschnitt können Katzen zwischen 12 und 16 Stunden am Tag schlafen. Man kann also getrost sagen, dass sie gerne ein Nickerchen machen. Katzen sind nachtaktive Wesen, was bedeutet, dass sie den größten Teil des Tages verschlafen. Daher werden Sie Ihre Katze wahrscheinlich oft dabei beobachten können, wie sie sich am Nachmittag gemütlich zusammenrollt und es sich bei einem Nickerchen bequem macht.
  2. Fellpflege
    Katzen pflegen sich sehr gründlich. Sie können mehrere Stunden am Tag damit verbringen, sich selbst zu reinigen und zu pflegen. Sie tun dies aus verschiedenen Gründen, z. B. um sich sauber zu halten, sich zu entspannen oder um ihren Katzenwelpen nahe zu sein.
  3. Kratzen
    Katzen haben scharfe Krallen. Da sie wie unsere Nägel unaufhörlich wachsen, müssen sie sie an verschiedenen Oberflächen kratzen und schärfen. Kratzen ist auch eine Form der Entspannung für eine Katze.
  4. Spielen
    Das Spielen ist für Katzen sowohl für ihre Gesundheit als auch ihre Entwicklung von wesentlicher Bedeutung und sollte täglich erfolgen. Spielen kann dabei helfen einige ihrer natürlichen Instinkte zu trainieren, die sie in freier Wildbahn nutzen würden, wie z.B. das Anpirschen, Jagen und Fangen von Beute. Spielen beschäftigt Ihre Katze und sorgt dafür, dass sie glücklich und gesund bleibt.

Die hier geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen des Verfassers. Der hier veröffentlichte Inhalt gibt nicht unbedingt die Ansichten und Meinungen von Petcover wieder.